Volovat und ein Trip in die Ukraine….

Alle Autos und ihre Fahrer sind nun erfolgreich angekommen und die erste Tour stand an. Ein Teil ist nach Volovat gefahren. Es ist ein Dorf in dem von uns aus Leipzig bisher noch keiner war. Dort wurden Lebensmittel und Kleiderspenden verteilt. Zuvor mussten die Sachen erst verladen werden:

Die zweite Gruppe hat sich in die Ukraine aufgemacht, um dort ebenfalls Hilfsgüter an eine Kontaktperson zu geben, der die weiter verteilt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.